Die "Neue" bei den Volleyball-Männern


von Tageblatt-Redaktion

Die "Neue" bei den Volleyball-Männern
Cordula Göbel beim gemeinsamen Training der 1. und 2. Männermannschaft der Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda. Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Mit einer Frau an der Seite gehen die Männer der Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda in die neue Sachsenklasse-Saison. Cordula Göbel aus Wiednitz hat das Traineramt übernommen, nachdem sich die Mannschaft im vergangenen Spieljahr mehr oder weniger „selbst“ trainiert hat.

Die 28-Jährige ist Lehrerin für Sport und Englisch am Lessing-Gymnasium in Hoyerswerda, hat ihrer Jugend beim SV Einheit Kamenz gespielt und neben ihrem Pädagogik-Studium unter anderem auch in Leipzig. Dort war sie auch Nachwuchstrainerin bei den LE Volleys.

Neben der 1. Männermannschaft hat der Verein in der neuen Saison ein weiteres Team in der Sachsenklasse. Die Frauenmannschaft, trainiert von Harald Fey, ist Aufsteiger und will den Klassenerhalt. „Unsere Mannschaft ist gut ausgebildet und ist auf alle Fälle konkurrenzfähig“, erklärt er. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 3?