Die Messlatte liegt hoch


von Tageblatt-Redaktion

Die Messlatte liegt hoch
Foto: privat

Florian Müller (2.v.r.) aus Lauta ist seit wenigen Tagen als Servicetechniker bei der Laubuscher Apikal-Anlagenbau GmbH beschäftigt. „Florian hat seine Ausbildung als Mechatroniker in der Königsbrücker Ausbildungsstätte mit hervorragenden Ergebnissen und sechs Monate vorfristig beendet“, freut sich Apikal-Geschäftsführer Klaus Händler (rechts) über seinen neuen Mitarbeiter, der symbolisch den Azubi-Staffelstab an Sarah Müller weitergab und mit einem Augenzwinkern bemerkte: „Sarah, das ist die Norm bei Apikal, bitte nachmachen.“

Mit der Laubuscherin hatte Klaus Händler Ende Juni bei der Feierstunde anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Firma Apikal einen Ausbildungsvertrag unterzeichnet. Dieser Vertrag enthält eine Besonderheit, denn Sarah Müller wird in der Königsbrücker Ausbildungsstätte zur Druckluft-Mechatronikerin ausgebildet. Das ist eine völlig neue Ausbildungsrichtung. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.