Die letzten Frühlingstage in Hoyerswerda


von Tageblatt-Redaktion

Die letzten Frühlingstage in Hoyerswerda
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Es grünt und blüht – in diesem Fall an der Ecke Erich-Weinert / Heinrich-Mann-Straße im WK III. Allerdings ist für gärtnerisches Glück derzeit sicher vielerorts vor allem Bewässerung vonnöten. Denn die letzten nennenswerten Niederschläge gab es zu Monatsanfang.

Es ist zwar bis zum Montag der kommenden Woche noch Frühling, aber die Temperaturen in Hoyerswerda erreichten am Mittwoch fast sommerliche Werte. Die Wetterstation am Rand des Grünewaldrings registrierte am Nachmittag bis zu 27,6 Grad Celsius.

Für Sonnabend sind bis zu 34, 35 Grad angekündigt. Über den Donnerstag sagen die Wetterfrösche, er werde wechselhaft. Unter Umständen soll es sogar regen. Allerdings geht es auch dabei nicht um Mengen, die für Gärtner oder Förster erfreulich wären. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.