Die Laubuscher Kita feiert ein rundes Jubiläum


von Tageblatt-Redaktion

Die Laubuscher Kita feiert ein rundes Jubiläum
Foto: Kita "Brüderchen & Schwesterchen"

Laubusch. Am 1. März vor 70 Jahren wurde die heutige Kindertagesstätte „Brüderchen und Schwesterchen“ in Laubusch als Betriebskindergarten des Braunkohlenwerkes „John Schehr“ in Betrieb genommen. Dieses Jubiläum wird mit einem Festhalbjahr begangen.

Zum Auftakt hat das Erzieherinnen-Team gemeinsam mit den Kindern am 1. März in kleiner Runde Geburtstag gefeiert. Das Haus war festlich geschmückt worden. Es wurde gesungen. Es gab ein besonderes Frühstück und viele Überraschungen. In Vorbereitung auf die Geburtstagsfeier haben die Kinder fleißig gebacken (im Bild). Entstanden sind kleine Küchlein in Waffelbechern.

Bis zum großen Jubiläums-Fest am 20. September sind unter dem Motto „Es war einmal ...“ immer wieder Aktionen und Höhepunkte geplant. Unter anderem sind ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Erwachsene, die früher mal in der Kita betreut wurden, am 14. Juni von 15 bis 18 Uhr zu Kaffee, Kuchen und lockerem Austausch in die Kita eingeladen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.