Die Katzenhilfe Hoyerswerda feiert ein stilles Jubiläum


von Tageblatt-Redaktion

Die Katzenhilfe Hoyerswerda feiert ein stilles Jubiläum
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Um mehr als 150 Tiere kümmert man sich aktuell im Heim des Vereins Katzenhilfe e.V. im Industriegelände - hier Schichtleiterin Simone Kühn mit einer von fünf Katzen, die jüngst in einer Kiste in einem Wald bei Ralbitz-Rosenthal ausgesetzt wurden.

Der Verein wird dieser Tage 25 Jahre alt. Gegründet wurde er am 17. März 1995 von damals acht Tierfreunden. Groß gefeiert wird das Silber-Jubiläum nicht. "Wir kümmern uns lieber um die Katzen. Das ist viel wichtiger", sagt Vereinschefin Christina Koch. (red)

Weitere Informationen zum Verein stehen hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.