Die grünen Busse sind nach Monaten zurück


von Tageblatt-Redaktion

Die grünen Busse sind nach Monaten zurück
Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Hoyerswerda. Die Stadt hat wieder eine ÖPNV-Direktverbindung nach Berlin. Der Fernbus-Anbieter Flixbus ist seit dem Donnerstag dieser Woche hier wieder auf der Verbindung zwischen Görlitz und der Bundeshauptstadt unterwegs.

Im Frühling vorigen Jahres hatte das Unternehmen seinen Linienverkehr wegen der Restriktionen zur Eindämmung von Covid-19 eingestellt. In Hoyerswerda halten die grünen Busse nun wieder am Busbahnhof in der Bautzener Allee.

Die Linie 239 verkehrt in Richtung Berlin montags, donnerstags und sonnabends um 9.55 Uhr, sonntags um 11.40 Uhr. Die Fahrdauer beträgt zwei Stunden und 40 Minuten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 1?