Die grün umsäumte Altstadt auf gelbem Grund


von Tageblatt-Redaktion

Die grün umsäumte Altstadt auf gelbem Grund
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Raps in voller Blüte und auf größeren Flächen angebaut, ist ein Anblick, an dem sich derzeit viele Menschen erfreuen. Auch von Hoyerswerda aus ist es nicht weit, um einen solchen gelben Blütenteppich zu Gesicht zu bekommen.

Zwischen der Altstadt und Nardt sind gleich drei größere Flächen mit Raps belegt. Die Johanneskirche ist aber schon noch ein Stück entfernt, auch wenn dieser Schnappschuss dank entsprechender Optik einen anderen Eindruck vermittelt. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 5?