Die Glockenturm-Sanierung in den Fokus genommen


von Tageblatt-Redaktion

Die Glockenturm-Sanierung in den Fokus genommen
Foto: Rico Hofmann

Lauta. Um den historischen Glockenturm der Kirche von Lauta-Dorf beziehungsweise dessen geplante Sanierung geht es bei einem öffentlichen Informationsabend an diesem Freitag. Er beginnt um 19 Uhr im Gemeinderaum.

Wie es vom Gemeindekirchenrat heißt, wolle man bezüglich der Arbeiten deren Ausmaß und Dringlichkeit sowie die Vorgehensweise darlegen. Man stehe in der Verantwortung, den Turm für folgende Generationen zu erhalten.

Schon im Herbst war eine Spenden-Aktion für die Sanierung gestartet worden. Der hölzerne Turm stammt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts, seine beiden Glocken von 1501 und 1512. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 6.