Die Erste des LHV verliert ihren Kapitän


von Tageblatt-Redaktion

Die Erste des LHV verliert ihren Kapitän
Foto: LHV / Ben Bartuschka

Hoyerswerda. Handball-Landesligist LHV Hoyerswerda verliert seinen Kapitän Max Kastner. Wie der Verein mitteilt, verlegt der 30-Jährige seinen privaten und beruflichen Lebensmittelpunkt nach Cottbus. Im Tor ablösen werde ihn der 18-jährige Niclas Schäfer aus dem eigenen Nachwuchs.

Ansonsten bleibe der Kader für die neue Saison unverändert. Der Trainingsauftakt sei für den 8. Juni geplant, so der LHV. Anfang August solle wieder das traditionelle Trainingslager in Hoyerswerdas polnischer Partnerstadt Sroda Wielkopolska folgen.  (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 8?