Die Blunoer Orgel klingt wieder adrett


von Tageblatt-Redaktion

Die Blunoer Orgel klingt wieder adrett
Foto: Silke Richter

Bluno. Die fast 130 Jahre alte Orgel in der örtlichen Fachwerkkirche klingt wieder wie neu. Denn über die letzten Monate ist sie geputzt, repariert und neu eingestellt worden. Das Ganze kostete rund 20.000 Euro.

Wurmbefall im Holz und andere Defekte hatten dem Instrument im übertragenen Sinne den Atem geraubt. Organist Sebastian Paulo und Alexander Brantzko vom Gemeinderat freuen sich, dass nun wieder alles funktioniert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 1.