Die Anmeldung für den Black Bird Run läuft


von Tageblatt-Redaktion

Die Anmeldung für den Black Bird Run läuft
Foto: TB-Archiv / Rainer Könen

Hoske. Der „Black Bird Run“ (hier 2016) ist wieder da. Nach der durch die Pandemie bedingten Zwangspause im vorigen Jahr wird nun am 5. September die fünfte Auflage stattfinden.

Etwas mehr als hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich schon zum Hindernislauf angemeldet. Die Teilnehmerzahl ist auf 400 begrenzt.

Wer für das vergangene Jahr gemeldet hatte, hat allerdings einen Startplatz sicher. Beim „Black Bird Run“ geht es über zwölf Kilometer. Eingebaut sind 15 Schikanen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.