Die Abstimmungsfrist geht am Montag zu Ende


von Tageblatt-Redaktion

Die Abstimmungsfrist geht am Montag zu Ende
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Zu Ende geht die Abstimmungsperiode für den städtischen Bürgerhaushalt. Noch bis einschließlich Montag können Einwohnerinnen und Einwohner ab 16 mitentscheiden, welche Bürger-Ideen dieses Mal mit den zur Verfügung stehenden 70.000 Euro realisiert werden sollen.

Bis Mitte der Woche hatten sich 660 Personen beteiligt. Man muss sich nicht einmal einen Stimmzettel besorgen, denn die Abstimmung ist auch online möglich .  (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Rita Hertel schrieb am

Ich kann es immer wieder nicht verstehen, dass sich so wenige Bewohner unserer Stadt und der Ortsteile an den Abstimmungen zum Bürgerhaushalt beteiligen. Genauso ist es auch bei der Wahlbeteiligung. Es ist doch so einfach, online (ich habe es schon längst erledigt) oder bei Wahlen per Briefwahl abzustimmen. Nicht ihre/seine Stimme abgeben - aber anschließend schimpfen!

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 1?