Deutscher Vizemeister


von Tageblatt-Redaktion

Deutscher Vizemeister
Foto: SC / Rüdiger Wagner

Hoyerswerda. Bei der Deutschen Meisterschaft der unter 16-jährigen Leichtathleten in Wattenscheid hat ein junger Mann vom SC Hoyerswerda die einzige Medaille im männlichen Bereich für den Sächsischen Landesverband geholt.

Der 15-jährige Pascal Boden gewann im Dreisprung Silber. Für ihn war es erst der zweite Wettkampf in dieser Disziplin überhaupt. Nachdem er im Vorkampf erstmals mehr als zwölf Meter schaffte, steigerte sich der Hoyerswerdaer bis auf 12,93 Meter.

Matthes Dorbritz, zweiter Starter des SC, war im Weitsprung bester Sachse, verpasste aber mit 5,73 Metern den Endkampf. Für Sachsen standen bei den Deutschen Meisterschaften insgesamt zwei Titel und vier Silbermedaillen in der Bilanz. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 8.