Details zum Flüchtlingsheim


von Tageblatt-Redaktion

Details zum Flüchtlingsheim
Foto: Ralf Grunert

Der Umbau des ehemaligen Bürogebäudes am Südpförtner des Industrie- und Gewerbegebietes Lauta zur Flüchtlingsunterkunft ist seit ein paar Wochen im Gange. Voraussichtlich im April werden die ersten Asylbewerber einziehen. Bis zu 155 Menschen sollen im Gebäude untergebracht werden.

Über das Betreiberkonzept und zu Sicherheitsfragen soll im Rahmen einer Einwohnerversammlung informiert werden. Diese findet am kommenden Mittwoch, dem 16. März, um 18 Uhr im Kulturhaus Laubusch statt.

Lautas Bürgermeister und Stadträte laden dazu ein. Zugegen sein werden unter anderem Vertreter der Betreiberfirma pro shelter und der Leiter des Polizeireviers Hoyerswerda. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.