Der Winter meldet sich mit Schnee zurück


von Tageblatt-Redaktion

Der Winter meldet sich mit Schnee zurück
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Der Winter hat sich nach mehrwöchiger Schnee-Pause in der Stadtregion zurückgemeldet. Gegen 7 Uhr setzte der heftige Flockenwirbel bei 0 Grad Celsius ein. Der Deutsche Wetterdienst gab am Vormittag eine amtliche Warnung vor Schneefall mit der zweiten von vier Stufen heraus. Das sind fünf bis zehn Zentimeter in sechs Stunden. Und: verbreitet werde es glatt. Die Wetterstation Hoyerswerda maß am Mittag acht Zentimeter Schnee.

Die Wetterfrösche sagen auch für die nächsten Tage um den Gefrierpunkt schwankende Temperaturen voraus. Für Donnerstagvormittag etwa sind -4 Grad angekündigt, für Donnerstagnachmittag zwei Grad plus. Wenn man bedenkt, dass das Jahr mit 18 Grad begonnen hat, scheint sich der Winter nun doch mehr Mühe zu geben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Alexander Hallmann schrieb am

Echt schön der Winter. Was aber gar nicht schön ist, dass es anscheinend einen schwer unterbesetzten Winterdienst gibt. Es ist ja grauenhaft, wie die Straßen aussehen. Oder ist mal wieder keiner zuständig. Material sollte nach den letzten Wintern ja nicht von Mangel sein. Zustände sind das.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.