Der Weihnachtsmann ist auf Gewinnspiel-Tour


von Tageblatt-Redaktion

Der Weihnachtsmann ist auf Gewinnspiel-Tour
Foto: LebensRäume eG

Hoyerswerda. Der Weihnachtsmann fährt in der Stadt Robur-Bus. Möglich macht das die LebensRäume-Genossenschaft. Denn wie Sprecherin Gudrun Ladusch sagt, könne ja derzeit wohl jeder einen kleinen weihnachtlichen Stimmungsaufheller gebrauchen.

In den letzten Tagen war „Robbi“ bereits mehrfach unterwegs – gesteuert vom Guten Alten. Offenbar sind auch diesem die Schnee-Aussichten nicht vielversprechend genug und so ist er täglich ab 17 Uhr weiterhin per Bus im Stadtgebiet zu sehen.

Wer den Robur samt Weihnachtsmann - etwa beim noch erlaubten Spazierengehen ("Bewegung im Freien") - entdeckt und fotografiert, kann etwas gewinnen. Das Bild bis zum 20.12. an: marketing@lebensraeume-hy.de . (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Peter Freilich schrieb am

Und denken Sie daran, mehr als zwei Menschen sind nicht erwünscht und erlaubt. Halten Sie Abstand, so die Regel vom Landkreis Bautzen. (Zitat aus der Landkreis Bautzen Seite)

"Versammlungen unter freiem Himmel sind ausschließlich ortsfest und mit höchstens 100 Teilnehmenden für eine Dauer von maximal 60 Minuten zulässig, wenn alle eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, der Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt wird. Essen und Trinken während der Versammlung sind nicht gestattet."

Also nicht mehr, als 61 Minuten, d.h. ab 61 Minuten verteilen Sie, wenn Sie es haben, Corona. Also achten Sie darauf nicht mehr als 61 Minuten bei dieser Veranstaltung zu sein. Und die 100 Teilnehmer dürfen nicht mehr werden, bitte beachten Sie das. Auch Essen und Trinken sind nicht gestattet, kann ja Corona verbreiten. Also dennoch viel Spaß.
MFG

Sabine Pechstein schrieb am

Ich habe ihn gesehen, am 14.12.20, gegen 17.30 Uhr, an der Kreuzung Bautzener Allee.
Ich fand es total toll und bin begeistert. Eine sehr schöne Idee in diesen schwierigen Zeiten. Ganz süß, die großen Plüschtiere an den Fenstern und der Weihnachtsmann am Steuer. Ich habe gleich meiner Familie davon berichtet.
Sehr schön!
LG Sabine

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.