Der Verkauf der Dorfaue steht bevor


von Tageblatt-Redaktion

Der Verkauf der Dorfaue steht bevor
Foto: Ralf Grunert

Leippe. Die örtliche Dorfaue (hier im Vordergrund der Quellstein) soll in Bälde im Eigentum der Stadt Lauta stehen. Das Rathaus plant, dem Kreis Bautzen das Areal abzukaufen. Im soeben verabschiedeten Haushalt 2021/22 sind dafür 15.000 Euro vorgesehen.

2005 war der damalige Kreis Kamenz im Zusammenhang mit dem Eigentumsübergang an der benachbarten Kreisstraße auch in den Besitz der Dorfaue gelangt. Drei Jahre später folgte die Kreisreform.

Eigentlich müsste sich die Bautzener Kreisverwaltung um die Pflege der Dorfaue kümmern. Das tut jedoch die Stadt – sozusagen auf fremdem Grund und Boden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.