Der VBH-Kassenautomat bleibt weiter zugänglich


von Tageblatt-Redaktion

Der VBH-Kassenautomat bleibt weiter zugänglich
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH (VBH) und die Breitband Hoyerswerda GmbH (BBH) halten aufgrund der geltenden Regeln zur Eindämmung von Covid-19 derzeit wieder ihr Service-Center in der Lausitzhalle geschlossen. Das heißt aber nur, dass Kunden keine Vor-Ort-Termine wahrnehmen können.

Denn wie die VBH mitteilen, wird der Service über Telefon und Mail sehr gut genutzt. Sowohl bei den VBH als auch beim BBH-Angebot Kabelmax  haben sich demnach die Kundenkontakte per Telefon im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Das E-Mail-Aufkommen habe sich sogar verdreifacht.

Beide Töchter der Städtischen Wirtschaftsbetriebe sind montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie zusätzlich dienstags und donnerstags zwischen 13 und 18 Uhr telefonisch, per Mail, Chat und über die Kontaktmöglichkeiten der Webseiten erreichbar.

Bargeldein- und Auszahlungen am Kassenautomat der VBH in der Lausitzhalle (im Bild) sind weiter möglich. (red)

Servicenummer VBH: 08000 / 469 666, Mail: energiewelt@vbh-hoy.de, Webseite: www.vbh-hoy.de

Servicetelefon Kabelmax:  03571 / 60 33 44, Mail: info@kabelmax.net, Webseite: www.kabelmax.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 4.