Der Tierschutzverein startet neu durch


von Tageblatt-Redaktion

Der Tierschutzverein startet neu durch
Foto: stock.adobe / africa-studio

Hoyerswerda. Nach dem Tod dreier sehr engagierter Mitglieder hat der Tierschutzverein Hoyerswerda die drohende Auflösung abwenden können. Wie er mitteilt, haben Veröffentlichungen im November dazu geführt, dass es einige Neueintritte gegeben hat.

Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ist dieser Tage Marlies Holst zur neuen Vorsitzenden gewählt worden. Ihre Vorgängerin Sabine Pechstein ist jetzt die stellvertretende Vorsitzende, Silvia Faber die neue Schatzmeisterin.

Vereinssprecher Dr. Frank von Hof lässt wissen, auch bei anderen Fragen seien die Vereinsmitglieder schnell auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. So habe Einigkeit dazu bestanden, dass nur ein mitgliederstarker Verein etwas bewirken könne.

Als einen aktuellen Schwerpunkt der Vereinsarbeit benennen Marlies Holst und Sabine Pechstein die Sterilisation beziehungsweise Kastration wildlebender Katzen und Kater, um die ungebremste Vermehrung dieser Tiere zu begrenzen. (red)

Kontakt: marliesholst@t-online.de und sabine_pechstein@web.de.

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Simone Hoehn schrieb am

Guten Tag, ich habe eine Frage zur Kastration eines jungen Katers, der meinem Nachbar hier in Hoyerswerda gehört.
Mein Nachbar ist arbeitslos und hat einen jungen Kater und einen alten Hund. Beiden Tieren geht es gut und mein Nachbar ist auf diese Tiere seelisch angewiesen. Aber der Kater markiert so stark, dass wir es sogar im Treppenhaus riechen. Er hat den Kater im Sommer aufgenommen, das Tier war in einer Wohnung eines Alkoholikers. Mein Nachbar möchte seinen Kater kastrieren lassen. Meine Frage ist, gibt es die Möglichkeit einer kostenlosen Kastration bei Hartz-IV-Nachweis?
Wir freuen uns auf Antwort.

Mit freundlichen Grüßen, Simone Hoehn

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 7.