Der SV Zeißig scheidet im Landespokal aus


von Tageblatt-Redaktion

Der SV Zeißig scheidet im Landespokal aus
Foto: Werner Müller

Zeißig. Landesklasse gegen Oberliga hieß es am Wochenende im Ort. Der SV Zeißig hatte in der zweiten Runde des Sachsenpokals den VFC Plauen zu Gast. Unter den 112 Zuschauern waren 50 mitgereiste Vogtländer. Die Heimmannschaft unterlag mit 0:3 und ist damit ausgeschieden. Budissa Bautzen und Einheit Kamenz sind dagegen eine Runde weiter.

In der ersten Hauptrunde des Kreispokals spielten:

Laubusch / Wiednitz – Oßling / Skaska / Wittichenau 0:3

Lohsa / Weißkollm II – FSV Lauta 3:1

Neschwitz – Lohsa / Weißkollm 3:5

Bergen / Bluno – Blau-Weiß Milkel 3:2

Deutschbaselitz II – SV Laubusch 3:0

Kleinhänchen / St. Marienstern – Straßgräbchen 2:3

Biehla / C‘dorf / D‘baselitz III – Knappensee / Zeißig 1:2 –red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 9.