Der Punktspielbetrieb ruht weiterhin


von Tageblatt-Redaktion

Der Punktspielbetrieb ruht weiterhin
Foto: TB-Archiv / Werner Müller

Hoyerswerda. Während man beim Handball der Wiederaufnahme des Punktspielbetriebs Anfang März entgegenfiebert, bleibt der Spielbetrieb im Fußball ausgesetzt. Der Westlausitzer Fußballverband spricht zur Begründung von umfangreichen und schwer zu erfüllenden Regelungen der aktuellen sächsischen Corona-Notfall-Verordnung.

Auch auf Landesebene (hier eine Begegnung des SV Zeißig und des SV Trebendorf Ende 2020) ist noch kein Neustart absehbar. Der Sächsische Fußball-Verband will Anfang Februar mit den Vereinen beraten, und zwar nach Vorlage der für den 7. Februar angekündigten neuen Landes-Verordnung. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 7?