Der Oberbürgermeister räumt das Rathaus um


von Tageblatt-Redaktion

Der Oberbürgermeister räumt das Rathaus um
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Nach seinem Einzug ins Rathaus Anfang November räumt Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (SPD) dort um. Dieser Tage zieht Bürgermeister Mirko Pink (CDU) aus dem Büro in der ersten Etage mit ins bisherige OB-Geschoss ein Stockwerk höher, erläutert das Stadtoberhaupt:

Wir arbeiten dann also auch räumlich enger zusammen, die Sekretariate ebenfalls. Wir erlangen damit im Erdgeschoss drei freie Büros, die wir für die Wirtschaftsförderung nutzen wollen. Wir können also auch diese Kräfte bündeln.

Im Lichthof des Rathauses will Ruban-Zeh eine Art Info-Center für die Bürgerschaft einrichten. Hauptthemen: Strukturwandel-Projekte sowie Scheibe-See-Entwicklung. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Rolf Lemke schrieb am

Endlich ein Macher, der auch für die Bürger da ist.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 1.