Der Musikschul-Chef gibt ein Ständchen


von Tageblatt-Redaktion

Der Musikschul-Chef gibt ein Ständchen
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Beim Jubiläumskonzert zum 60. Geburtstag der Musikschule Hoyerswerda am Wochenende im Großen Saal des Schlosses trat unter anderem Musikschulleiter Nik Kevin Koch (im Bild) auf, begleitet von Jannis Ufer am Klavier.

Zu Gehör brachte der Tenor Stücke von Franz Schubert. Weitere Beiträge steuerten außerdem Lehrerinnen und Lehrer aus der Partnermusikschule im tschechischen Liberec bei.  Eine Woche zuvor gab es an selber Stelle schon einen Festakt.

Am 24. September lädt die Musikschule zwischen 14 und 17 Uhr zum Tag der offenen Tür in ihre Räumlichkeiten in der Lausitzhalle ein, ebenso wie die Nachbarn von der Volkshochschule. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 9.