Der LHV und seine Legenden


von Tageblatt-Redaktion

Der LHV und seine Legenden
Foto: Werner Müller

Ein Handballfest mit mehr als 700 Zuschauern wurde am Samstag in der BSZ-Halle in Hoyerswerda gefeiert. Die LHV-Legenden traten gegen das aktuelle Sachsenliga-Team des LHV an.

Für Spiele in der Sporthalle des BSZ „Konrad Zuse“ untypisch lief erst die Mannschaft des LHV Hoyerswerda ein. Natürlich nur, um den ehemaligen Spielern - im Bild die einstige Tormaschine Mirko Korn - die größtmögliche Bühne zu bieten.

Beide Mannschaften lieferten sich ein mitreißendes Duell, bei dem zeitweise bis zu drei Keeper in einem Tor und zuletzt alle Spieler beider Teams auf der Platte standen.

Bei einem Endergebnis von 34:34 sah das Spiel nur Gewinner, ebenso wie das Handballfest des LHV insgesamt, an dessen Rande der Verein für Knochenmark- und Stammzellspende über 130 neue potenzielle Spender in seine Kartei aufnehmen konnte. (red) 

 



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 8?