Der Lautaer Trautmann-Bau verfällt weiter

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Foto: Ralf Grunert

Lauta. Im Zusammenhang mit einer Ruine am Rand der Stadt hält das Warten auf eine Lösung an. „Man lernt mit der Zeit, vorsichtiger zu argumentieren“, sagte Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos) als Reaktion auf eine Anfrage im Stadtrat. Entgegen mündlicher Ankündigungen durch den Eigentümer des sogenannten Trautmann-Baus dauere es.

Man sei nach wie vor in enger Abstimmung mit dem Eigentümer, der sich aber sehr schwertue. Bei all dem, so Lehmann, gehe es darum, dass der Stadt im Fall der Beseitigung des Trautmann-Baus keine Kosten entstünden. Man wolle einen anderen Weg einschlagen. Zu Details wollte Lehmann nichts sagen.

Der vom verstorbenen Bauunternehmer Andreas Trautmann errichtete Komplex vom Anfang der 1990er steht seit 2007 leer und verfällt. Die Immobilie gehört einem Versicherungskonzern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.