Der Herbst steht auf der Leiter und malt die Blätter an


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Da fallen einem doch glatt wieder Peter Hacks und sein Gedicht vom Herbst auf der Leiter ein – humorige Poesie. Wissenschaft hingegen: Bei der Laubfärbung ist es wie mit anderen biochemischen Prozessen – wenn man zu genau weiß, wie es funktioniert, ist es nicht mehr wirklich schön.

In diesem Sinne also einfach rausgehen, nicht so sehr herumgrübeln und den Herbst mit allen Sinnen genießen! Sich am bunten Laub erfreuen kann man zum Beispiel hier an der Lisztstraße – solange bis alle Blätter ab sind.

Für kommende Woche sind weiterhin Maximaltemperaturen im zweistelligen Bereich angekündigt. Hin und wieder soll es regnen. Ab dem nächsten Wochenende fallen die Werte dann wohl auch tagsüber unter die 10-Grad-Marke. (red)

Foto: Uwe Schulz
Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 3?