Der Frühling wird bunt


von Tageblatt-Redaktion

Der Frühling wird bunt
Der Kapuzenpullover in Netzoptik mit Kapuze und Paillettendruck ist für Rauer-Filialleiterin Christina Hoffmann ein aktuelles „Highlight für die lässige Frau mittleren Alters“. Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Was trägt man denn nun, wenn es denn mal Frühling werden sollte? Was ist der aktuelle Trend in dieser Saison? Die Mitarbeiter in den Modegeschäften wissen es längst, denn schon vor einem Jahr wurde die Kollektion geordert.

Beim Bummel vorbei an den Auslagen und Schaufenstern unterschiedlicher Geschäfte in Hoyerswerda fallen sofort mehrere Sachen auf: Knallfarben, Pailletten, Fransen, Seitenstreifen an Hosenbeinen, riesige Ärmel, Rüschen, Blumendrucke, Transparentes.

Den einen großen Trend scheint es also nicht zu geben. Was aber gar nicht schlimm ist, denn wer will schon einen Einheitslook auf den Straßen sehen? Andererseits dürfte es vielen Menschen widerstreben, jedem Trend hinterherzurennen. 

Aber eine kleine „Richtlinie“ ist ja nichts Schlechtes. Und so ein Trendteil zur Ergänzung erst recht nicht. Es soll ja schließlich Spaß machen.(red)

 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 9.