Der erste Spargel des Jahres ist gestochen


von Tageblatt-Redaktion

Der erste Spargel des Jahres ist gestochen
Foto: Ralf Grunert

Bergen. Die Spargelernte auf den Flächen am Alten Kirchweg hat begonnen. Am Dienstag traf die über Jahre bei der örtlichen Landwirtschafts-GmbH eingespielte Ernte-Mannschaft aus Polen ein, noch am gleichen Tag wurde der erste Spargel gestochen.

Am Mittwoch – im Bild – waren drei sogenannte Spargelspinnen im Einsatz, bis zu sechs werden es im Saisonverlauf sein. Beim Gemüsehof Domanja in Hoske wird mit der ersten Spargelernte Anfang Mai gerechnet.

Was die Preise betrifft, sind beide Betriebe sich einig, dass das Niveau des vergangenen Jahres gehalten werden kann. Im kommenden Jahr werde das wegen der im Oktober anstehenden Mindestlohn-Erhöhung jedoch nicht mehr der Fall sein. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.