Der engste Mitarbeiter des Oberbürgermeisters


von Tageblatt-Redaktion

Der engste Mitarbeiter des Oberbürgermeisters
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Sein Büro im Rathaus bezogen hat der Referent von Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh, Zeit zum Einräumen der Regale hatte Christian Hoffmann aber noch nicht. Der 37-Jährige ist mit Hilfe seiner neuen Kolleginnen und Kollegen dabei, sich einzuarbeiten.

Eine seiner ausdrücklichen Aufgaben ist, Transparenz herzustellen. Sowohl die Mitarbeiter wie auch die Bürger sollen über die wesentlichen Vorgänge im Rathaus informiert sein. Unter anderem ist ein digitaler Info-Punkt zur Stadtentwicklung im Lichthof des Rathauses geplant.

Hoffmann war, wie sein Chef, lange im Handel tätig. War Ruban-Zeh 2000 als Globus-Kaufhausleiter nach Hoyerswerda gekommen, arbeitete sein nun engster Mitarbeiter 19 Jahre für Kaufland. Zuletzt machte Christian Hoffmann im vorigen Jahr seinen Abschluss als Betriebswirt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 3?