Der "Bikepoint Wiesner" lässt in Hoyerswerda neu bauen


von Tageblatt-Redaktion

Der "Bikepoint Wiesner" lässt in Hoyerswerda neu bauen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Stefan Wiesner ist der Inhaber des gleichnamigen „Bikepoint“ mit Geschäften in Bautzen, Görlitz und in Hoyerswerda. Und am Rand des Hoyerswerdaer Industriegelände lässt das Unternehmen jetzt neu bauen.

Das gegenwärtige Domizil am Pforzheimer Platz ist nur acht Jahre nach seiner Eröffnung schon wieder zu klein. Der „Bikepoint“ braucht mehr Verkaufs- und Lagerfläche, aber auch mehr Platz für seine recht beengt arbeitenden Monteure.

Das neue Geschäft zwischen Straße A und Straße E soll schon zum Jahreswechsel bezogen werden. Für das Gebäude gegenüber dem Neuen Rathaus sucht Stefan Wiesner nach einem Mieter oder einem Käufer. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Stefan Böhm schrieb am

Hallo Stefan, Glückwunsch und alles richtig gemacht, Männer Power halt.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 5.