Der 33. XXL-KnappenMan ist ein Däne


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Gernot Menzel

Weißkollm. Ein Däne ist der KnappenMan des Jahres 2021. Anders Stampe (im Bild) gewann am Wochenende bei den Triathlon-Wettbewerben am Dreiweiberner See über die Langdistanz mit 3,8 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometern auf dem Rad und einem abschließenden Marathon.

Stampe brauchte 8 Stunden, 32 Minuten und 32 Sekunden. Schnellste Frau war Astrid Werner aus Nürnberg in 9 Stunden, 25 Minuten und 26 Sekunden. Schnellster Hoyerswerdaer war Maik Göbbels in zehn Stunden, 52 Minuten und 58 Sekunden. Er kam auf Platz 37. Es waren 86 Männer und sieben Frauen am Start.

Insgesamt beteiligten sich an den verschiedenen Triathlon-Wettbewerben über unterschiedlich lange Strecken mehr als tausend Sportlerinnen und Sportler. Anders als im vorigen Jahr, als sie wegen Covid-19 abgesagt waren, gab es dieses Mal auch wieder Ausscheide für Kinder und Jugendliche. (red)

Hier ein paar Impressionen:

Foto: Sportbund Lausitzer Seenland - Hoyerswerda
Foto: Gernot Menzel
Foto: Gernot Menzel
Foto: Sportbund Lausitzer Seenland - Hoyerswerda
Foto: Gernot Menzel
Foto: Sportbund Lausitzer Seenland - Hoyerswerda
Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 8?