Denkmal verschönert


von Tageblatt-Redaktion

Denkmal verschönert
Hagen Linke

Knappenrode. Aufgearbeitet wurden auf diesem Gedenkstein die Namen der 72 Knappenroder, die in Zusammenhang mit dem 2. Weltkrieg ihr Leben lassen mussten. Der Stein wurde im Zuge der Erneuerung des Pionierparkes vom August-Bebel-Platz an seinen neuen Standort umgesetzt.

Der Pionierpark selbst wird seit Ende September umgestaltet. Noch in dieser Woche soll ein kleines Spielgerät installiert werden. Zudem werden Holzkünstler an vier Kiefer-Stämmen arbeiten. Zu sehen sein wird dann die Schriftzüge „Werminghoff“, „Glück Auf“, „EnergieFabrik“ sowie das Knappenroder Wappen. Die Eröffnung des Parkes ist für den Frühjahr geplant. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.