Denkmal-Sanierung in Wittichenau abgeschlossen


von Tageblatt-Redaktion

Denkmal-Sanierung in Wittichenau abgeschlossen
Foto: Hagen Linke

Wittichenau. Die Sanierung des Denkmals für jene Wittichenauer, die im Ersten Weltkrieg gestorben sind, ist beendet. Notwendig waren nach Angaben der Stadt die Beseitigung von Rissen, eine neue Farbgebung und die Restaurierung der Kupferplatten mit den Namen.

Zudem hat man zwei Bänke aufgestellt und eine Informationstafel in Deutsch, Sorbisch und Englisch aufgestellt. Das Denkmal stammt ursprünglich aus dem Jahr 1923. Geehrt werden 128 Weltkriegstote. Die Sanierungsarbeiten haben rund 32.000 Euro gekostet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 9.