Denkmal-Gehweg am Bahnhof wieder freigelegt

Montag, 10. Februar 2020

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Der Gehweg in der Bahnhofsallee wurde vor mehr als 100 Jahren in einem besonderen Muster aus Kleinpflaster gestaltet. Nicht jede spätere Reparatur erfolgte fachgerecht. In der vergangenen Woche wurde der unter Denkmalschutz stehende Weg von Schmutz und wucherndem Bewuchs befreit.

Im nächsten Jahr soll der Weg nach bestehendem Vorbild neu hergestellt werden. Die Planungen sollen in diesem Jahr erfolgen. Nach Auskunft der Stadtverwaltung bekommt Hoyerswerda zu diesem Zweck auch ein Stück Grundstück von der Deutschen Bahn übertragen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.