Den künftigen Ausbildungsplatz inspiziert


von Tageblatt-Redaktion

Den künftigen Ausbildungsplatz inspiziert
Foto: LSK / Gernot Schweitzer

Hoyerswerda. Die künftig jüngsten Mitarbeiter hatten jetzt eine Führung durchs Seenland-Klinikum. Das Krankenhaus nennt das Ganze einen „Welcome-Day“ für seine baldigen Lehrlinge, also einen Willkommens-Tag.

29 Azubis fangen im September ihre Ausbildung zu Pflegefachkräften an – mit Theorie an der Klinik-eigenen Berufsschule und ab Oktober mit Praxis auf den Stationen des Hauses. Die Lehre dauert drei Jahre. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.