Den Dorfgraben auf Vordermann gebracht


von Tageblatt-Redaktion

Den Dorfgraben auf Vordermann gebracht
Foto: Johann Tesche

Zeißig. Knapp dreißig Anlieger des Dorfgrabens trafen sich jetzt zu einem Arbeitseinsatz zu dessen Entkrautung und Beräumung. Besonders die Uferzone außerhalb der Ortschaft – in der Nähe des Rodelberges – erforderte vollen körperlichen Einsatz, um den Bewuchs zu entfernen.

Dabei leistete René Schubert mit seinem Freischneider die notwendige Vorarbeit. Im Rahmen einer Vereinbarung mit der Stadt Hoyerswerda organisieren die Anlieger des Dorfgrabens die Pflege- und Wartungsaufgaben in eigener Verantwortung. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 8?