Dem Müll auf der Spur


von Tageblatt-Redaktion

Dem Müll auf der Spur
Bei der Veolia-Umweltservice in Droben bei Radibor erfuhren die Oberschüler, was in die Gelbe Tonne gehört. Foto: Schule

Innerhalb des Unterrichtsprojektes „Plastikpiraten – dem Müll auf der Spur“ standen für Schüler der Wittichenauer Oberschule "Korla Awgust Kocor" zum Schuljahresende zwei Exkursionen auf dem Programm.

Die Müllverbrennungsanlage in Lauta und in die Wertstoff-Entsorgungsanlage von Veolia in Droben bei Radibor waren die Ziele der Schüler, die in beiden Betrieben ihr zum Thema Plastikmüll erworbenes Wissen auf den Prüfstand stellen konnten.

Bereits vor den Exkursionen wurde ein Projekt-Effekt von vielen Schülern bemerkt: Der Schulhof und das Schulgebäude sind sauberer geworden – auch wenn es hier noch manche Reserven gibt. (red

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.