Deichsanierung ist jetzt abgeschlossen


von Tageblatt-Redaktion

Deichsanierung ist jetzt abgeschlossen
Foto: Jost Schmidtchen

Neustadt/Spree. Auch, wenn aktuell eher zu wenig als zu viel Wasser da ist, hat die sächsische Landestalsperrenverwaltung jetzt etwas gegen Hochwasser im Dorf unternommen. Die Sanierung eines 400 Meter langen Deichabschnittes der Spree wurde dieser Tage beendet.

Die Uferbefestigung galt an dieser Stelle zuvor als nicht mehr standsicher. Nun wurden unter anderem Spundwände eingezogen. Der Bund und das Land Sachsen haben für die Bauarbeiten, die im September vorigen Jahres begannen, rund 1,6 Millionen Euro ausgegeben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 6.