"Dead Man's Hand" spielt Irish Folk


von Tageblatt-Redaktion

"Dead Man's Hand" spielt Irish Folk
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Zur „Langen irische Pubnacht“ hatte der „Speicher No. 1“ im Gewerbegebiet Seidewinkel am Wochenende das Irish-Folk-Akustik-Quartett „Dead Man’s Hand“ auf die Bühne geholt.

Die Band aus Leipzig freut sich immer auf die gemütlichen Abende in den Pubs des Landes. Passend zur Musik gab es irische Spezialitäten und natürlich Guinness. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 1?