Verein will Hoyerswerdas Prestige aufpolieren

Donnerstag, 07. November 2019

Foto: Verein Familienregion Hoy.

Hoyerswerda. Diese Leute arbeiten jetzt mit dem Ziel zusammen, der Stadt einen besseren Ruf zu verschaffen. Es handelt sich um Vertreter von Stadt, Gewerbering, Wohnungsgesellschaft, Städtischen Wirtschaftsbetrieben, Hoy-Reha, LebensRäume e.G., Arbeiterwohlfahrt und HaarSchneider.

In den Räumen der Wohnungsgesellschaft haben sie am Nachmittag den Marketingverein "Familienregion Hoy" gegründet. Wie es in einer Mittelung heißt, sei das Ziel, dass die fürs Leben attraktive Gegend langfristig positiver wahrgenommen werden solle als derzeit.

Als im April der Stadtrat über den Werbefeldzug sprach, war von einer Vermarktung unter dem Slogan "sagenhafte Familienstadt im Lausitzer Krabat- und Seenland" die Rede. Letztliche Absicht ist die Stabilisierung der Einwohnerzahlen - auch durch mehr Zuzug. (red)

https://www.instagram.com/mein_hoyerswerda/

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kommentar von Kerstin Bartel |

Super, solange es Menschen wie euch gibt, geb auch ich die Hoffnung fuer hoy nicht auf. Viel viel Optimismus und aktive Mitstreiter wünscht tina

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.