Jung-Unternehmer im Backwaren-Handel


von Tageblatt-Redaktion

Jung-Unternehmer im Backwaren-Handel
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Wirkliche Jung-Unternehmer sind Nicole Arko und ihr Bruder John Albrecht. Die beiden sind erst Mitte 20, entstammen einer Bäckerei-Familie aus der Nähe von Königstein in der Sächsischen Schweiz ("Landbäckerei Schmidt").

Vor gut zwei Jahren übernahmen die Geschwister mit ihrer neu gegründeten Jana Backwaren Vertriebsgesellschaft die Geschäfte der in die Insolvenz gegangenen Pieprz GmbH & Co. KG aus Hoyerswerda.

Erste Priorität seither: das „Flagschiff“ Stadtcafé in der Kirchstraße. Neben einem bekannten Investitionsstau traten unbekannte Baumängel zutage – zuletzt ein Wasserschaden.

Das Tagesgeschäft läuft aber. Arkos berichten von steigenden Umsätzen und guter Kunden-Resonanz. Die nächste Filiale, die ans Firmenkonzept angepasst werden soll, ist jene im Treff-8-Center. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Lutz Fichtner schrieb am

Die Produkte sind sehr gut. Wir gehen gern einkaufen, egal in welcher Filiale.

Jens Groß schrieb am

Finde ich gut. Jetzt müssen sie nur noch durchhalten. Ich wünsche ihnen viel Glück und Erfolg.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 9.