Das Trachtenhaus erinnert an Anna Böhme


von Tageblatt-Redaktion

Das Trachtenhaus erinnert an Anna Böhme
Foto: Trachtenhaus Jatzwauk

Hoyerswerda. Das Trachtenhaus Jatzwauk erinnert an Anna Böhme (1920 – 1993), die es nach dem Tode ihres Vaters Johann Jatzwauk 1964 weiterführte. Dieser Tage war ihr hundertster Geburtstag.

Anna Böhme war als Expertin für sorbische Trachten stadtbekannt. Dabei hatte sie ursprünglich einmal ganz andere Pläne. Eigentlich war vorgesehen, dass ihr Bruder ins Geschäft einsteigt. Doch er wurde im Zweiten Weltkrieg getötet.

Inzwischen hat seit vielen Jahren Anna Böhmes Enkelin Kirsten Böhme im Trachtenhaus den Hut auf. Geführt wird es in Verbindung mit dem Verein zur Pflege der Regionalkultur der Mittleren Lausitz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 7?