Das Steinitzer Pfingstfest in diesem Jahr ist abgesagt

Mittwoch, 13. Mai 2020

Das Steinitzer Pfingstfest in diesem Jahr ist abgesagt
Beim Steinitzer Pfingstfest standen immer hochkarätige Künstler auf der Bühne. 2014 war es unter anderem die Band Madsen. Foto: Gernot Menzel

Steinitz. In Zeiten der Corona-Pandemie müssen beliebte Volksfeste, Festivals und Kulturtage ausfallen. Dazu gehört auch das in der gesamten Region bekannte Steinitzer Pfingstfest. Vom 28. Mai bis zum 1. Juni hätte es stattfinden sollen.

Die Höhe der Einbußen durch die Absage des Pfingstfestes ist noch nicht vollends bekannt. Der Verein Steinitzer Jugend hat jetzt mit allen gebuchten Künstlern und Partnern eine Verschiebung der Verträge auf 2021 vereinbart.

Die jährlichen Aktivitäten und die Bezahlung des durch den Verein beauftragten Steuerbüros sind pro Jahr mit Kosten in vierstelliger Höhe verbunden. „Diese Kosten wurden natürlich immer durch das Pfingstfest mit finanziert“, sagt Steffen Münster, der Vorsitzende des organisierenden Vereins Steinitzer Jugend. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.