Das Millionending im Gewerbegebiet Nardt


von Tageblatt-Redaktion

Das Millionending im Gewerbegebiet Nardt
Mit der neuen Halle verfügt Yados im Gewerbegebiet Nardt nun über eine bebaute Fläche von 12.000 Quadratmetern. Das Firmengrundstück ist sieben Mal so groß. Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Im Gewerbegebiet Nardt in Hoyerswerda ist in den letzten Wochen der Erweiterungsbau der Firma Yados weit gediehen. In die Produktions- und Logistikhallen sowie Erweiterung der Büroräume und Modernisierung der Wasch- und Sozialräume werden aktuell acht Millionen Euro investiert.

85 Stahlbetonstützen und 39 Betonbinder wurden verbaut, 15 Kilometer Kabel werden verlegt, 1,5 Kilometer Zaun gesetzt. Mittlerweile ist die Fassade geschlossen.  Nach acht Monaten Bauzeit soll im Juli alles fertig sein.

Aktuell beschäftigt das im Bereich der Nah- und Fernwärmetechnik tätige Unternehmen Yados 227 Mitarbeiter, zuzüglich sieben Azubis und einen BA-Studenten. Neu eingestellt werden sollen bis zu 50 Mitarbeiter. (red)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.