Das Lausitz-Festival gastiert in Hoyerswerda


von Tageblatt-Redaktion

Das Lausitz-Festival gastiert in Hoyerswerda
Foto: Joachim Rehle

Hoyerswerda. Mit einer Licht-Klang-Installation von Aron Kitzig – hier im Bild -  ist in Weißwasser das zweite Lausitz-Festival eröffnet worden. An diesem Wochenende gastiert es in Hoyerswerda.

Am Sonntag finden auf dem Lausitzer Platz um 11.30 Uhr und um 13 Uhr zwei Konzerte der Europa Chor Akademie aus Görlitz statt. Der Zutritt ist jeweils kostenfrei möglich.

Anders ist das mit einem Konzert des Jazzpianisten Brad Mehldau am nächsten Dienstag ab 19.30 Uhr in der Lausitzhalle. Wer den Grammy-Gewinner sehen und hören will, zahlt 35 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.