Das Kopf-Haus steht wieder zum Verkauf


von Tageblatt-Redaktion

Das Kopf-Haus steht wieder zum Verkauf
Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Schwarzkollm. Die Stadt Hoyerswerda unternimmt einen zweiten Versuch zum Verkauf des David-Traugott-Kopf-Hauses. Nachdem der Stadtrat im September die Veräußerung an zwei Laubuscher gebilligt hat, sind diese nun den Angaben des Rathauses zufolge von ihrem Ansinnen zurückgetreten.

Daher wird das Gebäude samt 2.900 Quadratmetern Grundstück nun ein weiteres Mal zum Verkauf angeboten. Es wird nicht mehr benötigt, nachdem der darin untergebrachte Krabat-Kindergarten in einen Neubau am Fuße des Kubitzberges umgezogen ist.

Kaufgebote für das Kopf-Haus, das 1992 von der damals selbstständigen Gemeinde Schwarzkollm als Mehrzweckhaus errichtet worden war, werden vom städtischen Gebäude- und Liegenschaftsmanagement bis zum 10. Februar entgegengenommen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 6?