Schulfest in Lauta


von Tageblatt-Redaktion

Schulfest in Lauta
Schulleiter Dietrich Matthes und Ex-Schülerin Maria Kirstein mit einem Chronik-Album. Foto: Rainer Könen

Die Sanierung und Erweiterung der heutigen Oberschule Lauta dauerte mehr als ein Jahr. Rund 6,5 Millionen Euro wurden seinerzeit vom Landkreis und vom Land in das Bauvorhaben investiert. 2006 ging die Schule wieder in Betrieb.

Das 10-jährige Jubiläum seit der Wiederinbetriebnahme wurde jetzt mit einem Schulfest gefeiert. Auch viele ehemalige Schüler nutzten die Gelegenheit, einen Blick in ihre ehemalige Bildungsstätte zu werfen und außerdem alte Bekannte aus der eigenen Schulzeit wieder zu treffen.

Ein Blick in die Historie war ebenfalls möglich. Zwar gibt es die Schulchronik inzwischen in digitaler Form. Ein paar Fotoalben dokumentieren allerdings nach wie vor die Schulgeschichte - und eben auch die Sanierung und Erweiterung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.