Das Abitur mit Spitzennote abgelegt


von Tageblatt-Redaktion

Das Abitur mit Spitzennote abgelegt
Fotos: Mirko Kolodziej, Montage: Susann Metasch

Hoyerswerda. Acht junge Leute aus der Stadtregion haben dieses Jahr ihr Abitur mit der Bestnote 1,0 abgeschlossen. Lilly Städtke und Finn Bartlick besuchten bisher das Léon-Foucault-Gymnasium, Aïsha Zielstra, Xenia Nickus und Diego Léon Kotal das Johanneum.

Am Lessing-Gymnasium lernten Anna Stenzke, Luca Sommer und Gino Rössel. Letzterer fiel krankheitsbedingt für unsere Berichterstattung aus.

Mehr über Interessen, Ziele und Pläne der Eins-Nuller kann man in der Wochenendausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes (in der Sächsischen Zeitung) erfahren. (red)



Zurück

Kommentare zum Artikel:

Mario Adolphs schrieb am

Gratulation zu so einem hervorragenden Abschluss. Drei der acht Schüler haben die Grundschule in Groß Särchen besucht. Da wurden (unter anderem) die Grundlagen hierfür gelegt.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 5.