Dank an ehrlichen Finder


von Tageblatt-Redaktion

Dank an ehrlichen Finder

Die Welt ist schlecht? Den Eindruck kann man beim Lesen des täglichen Polizeiberichtes tatsächlich bekommen. Allerdings ist dieser ja wie so Vieles nur ein Ausschnitt der Wirklichkeit.

Heute hat sich die Polizei bei einem 17-Jährigen bedankt, der am gestrigen Dienstag mit einem Mobiltelefon auf dem Revier in Hoyerswerdas Frentzelstraße auftauchte. Er habe es am Bahnhofsvorplatz gefunden, sagte der Jugendliche. Man werde nun versuchen, den Eigentümer zu ermitteln, so die Polizei. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.