Da wächst Gras drüber


von Tageblatt-Redaktion

Da wächst Gras drüber
Foto: René Lehmann

Hoyerswerda. In einer Querrille auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Hoyerswerdas Altstadt wächst Gras. Das sagt wohl alles über den allgemeinen Zustand der Fahrbahn, deren Sanierung auf sich warten lässt.

Die Stadt hat sie in der Kategorie 1b eingeordnet, was einen "dringenden" Handlungsbedarf symbolisiert. In der Priorität ist das schon recht weit oben. 1a bedeutet, dass solche Straßen bereits in der Haushaltsplanung eine Rolle spielen.

In die Kategorie 1b fallen aber eine ganze Menge Straßen. Anwohner René Lehmann übt sich in Ironie: "Nun denn, in Zukunft braucht wohl die "Straßen"-Reinigung nicht mehr zu fahren. Ein Rasenmäher wäre da eher angebracht." -red-

Zurück

Kommentare zum Artikel:

René Lehmann schrieb am

Ich hätte mir noch eine Anmerkung über die von den Quer- und Längsrillen - oder besser gesagt Abgründen - ausgehenden Gefahren für Zweiradfahrer gewünscht.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 5?